Beschaffungslogistik : Lieferungen aus Polen im Eiltempo

Nicht selten stehen Unternehmen vor der Herausforderung, Güter, die sie von Unternehmen in Polen beziehen, im Rahmen der unternehmenseigenen Beschaffungslogistik nach Deutschland transportieren zu müssen. Unser Nachbarland im Osten ist nämlich sowohl ein beliebter Produktionsstandort für ausländische Firmen als auch Heimat innovativer und produktiver eigener Unternehmen. Mit welchen Gütern Unternehmen in Polen aufwarten können, die für deutsche Geschäftspartner von Bedeutung sind? Mit recht Unterschiedlichen! Polen ist zum Beispiel hierzulande bekannt für seine Industrie in den Bereichen Automobilteile und Elektronik.

Es müssen aber nicht immer hoch spezialisierte Güter sein. Auch die Landwirtschaft ist bei den Exporten von Polen nach Deutschland stark vertreten. So könnte bei manch deutschem Unternehmen möglicherweise im Rahmen der Beschaffungslogistik auch der Import von Nahrungsmitteln aus Polen auf dem Plan stehen. Beide Beispiele, zu denen sich viele weitere gesellen könnten, verdeutlichen gerade wegen ihrer Gegensätzlichkeit, wie vielseitig die Wirtschaft unseres Nachbarlandes aufgestellt ist.

Aber entfernen wir uns einen Augenblick davon, den Fokus auf unseren Handelspartner Polen zu legen. Stellen wir uns stattdessen kurz der Frage, welche Gründe es überhaupt gibt, bei der Beschaffungslogistik grundsätzlich auch auf Importe aus anderen europäischen Ländern zu setzen. Diese Gründe sind nämlich sehr vielgestaltig! Wir geben einen kleinen Überblick und kehren dann zum Thema Beschaffungslogistik Polen und zu der Frage zurück, wie der Kurierdienst der Direkt Express Paycan GmbH Sie in diesem Bereich unterstützen kann.

Warum bei der Beschaffungslogistik auf Lieferanten im Ausland setzen?

Es gibt viele Gründe, warum deutsche Unternehmen im Rahmen der Beschaffungslogistik mitunter auch auf Lieferanten setzen, die im Ausland ansässig sind. Der Grund, der am nächsten liegt, ist, dass die benötigten Güter gar nicht in Deutschland verfügbar sind. Es könnte aber auch durchaus sein, dass zwar dieselben Güter auch im Inland bereitgestellt werden könnten, aber möglicherweise nicht in der Qualität oder Ausformung, die wirklich benötigt wird. Industrieschwerpunkte, fachliches Know-how, Rohstoffvorkommen und viele andere Faktoren können sich schließlich von Land zu Land selbst innerhalb der EU mitunter deutlich voneinander unterscheiden.

Zudem ist auch nicht von der Hand zu weisen, dass manche Güter in anderen Ländern möglicherweise zu attraktiveren Konditionen erworben werden könnten als in anderen. Es ist dementsprechend in mehrfacher Hinsicht absolut wirtschaftlich, über den Tellerrand hinauszublicken und im Zuge der Beschaffungslogistik womöglich auch auf Importe aus dem Ausland zu setzen. Wer sich dann auch noch auf einen Logistikexperten verlässt, der wie der Kurierdienst der Direkt Express Paycan GmbH Professionalität, Schnelligkeit und Sicherheit vereint, kann viel gewinnen.

Das leitet zu einer weiteren Frage über. Sicherlich interessieren auch Sie sich jetzt dafür, wie der Kurierdienst der Direkt Express Paycan GmbH das kleine Wörtchen „schnell“ in der Realität interpretiert. Schließlich sind Auslandsfahrten in vielen Fällen mit dem Zurücklegen zahlreicher Kilometer verknüpft, was durchaus zu einer Herausforderung in Sachen Timing werden kann. Wir erläutern Ihnen im Folgenden gerne anhand des Beispieles Beschaffungslogistik Polen, wie flexibel und schnell wir wirklich sind.

Zeitdruck und Stress? Der Direkt Express Kurierdienst hat eine Lösung für Ihre Lieferungen aus Polen!

Sie sind Pendler und müssen jeden Tag viele Kilometer zu Ihrer Arbeitsstätte zurücklegen? Dann haben Sie sich sicherlich schon unzählige Male vorgestellt, wie entlastend es wäre, jeden Tag zumindest nur einen Weg zurücklegen zu müssen. Sie hätten einfach mehr Zeit und weniger Stress im Berufsverkehr auf der Straße oder in der Bahn. Diese Situation können Sie auch auf die Beschaffungslogistik übertragen. Wird Ihre Sendung in Polen von einem Kurierdienst abgeholt, der nicht erst aus Deutschland in unser Nachbarland fahren muss, fällt nur ein längerer Weg an. Das Resultat kann auch hier eine deutliche Ersparnis von Zeit und Stress sein – der Nutznießer ist dann Ihr Unternehmen!

Exakt auf die Strategie, nicht erst in Deutschland starten zu müssen, setzt der Kurierdienst der Direkt Express Paycan GmbH. Der Zeitvorteil für Sie, wenn Sie uns in Ihre Beschaffungslogistik einspannen, fußt aber nicht nur darauf, dass wir uns den Weg von Deutschland nach Polen nach Auftragserteilung sparen. Wir werfen auch noch unser ganzes Organisationstalent für Sie in die Waagschale! Denn wir sorgen bei Bedarf auch dafür, dass wir Ihre Lieferungen in Polen nach nur 60 Minuten nach Ihrer Auftragserteilung in Empfang nehmen können. Dabei gilt die Devise: Was schneller abgeholt wird, gelangt auch schneller auf die Straße und somit auch schneller zu Ihnen! In diesem Sinne: Wann dürfen wir auch für Sie dafür sorgen, dass Ihre Beschaffungslogistik zukünftig wie am Schnürchen läu